Berufliche Reha - unser Auftrag!

Unfälle, Krankheiten oder seelische Schicksalsschläge können dazu führen, dass Menschen ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können. Das Berufsförderungswerk (BFW) Nürnberg bietet vielfältige Qualifizierungsangebote, die nachhaltig helfen, in das Arbeitsleben zurückzukehren. Alle Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sind auf die Bedürfnisse von erwachsenen Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen zugeschnitten. Zusätzlich zum Hauptsitz in Nürnberg betreibt das Berufsförderungswerk Nürnberg eine Vielzahl von Außenstellen in Nordbayern und am Übergang nach Baden-Württemberg. Auftraggeber für die Maßnahmen des BFW Nürnberg sind in unterschiedlichem Umfang die Deutsche Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaften, die Agenturen für Arbeit sowie die Jobcenter.

Aktuelles aus dem BFW Nürnberg

Hausführung und Infogespräche
Im Rahmen der Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales laden wir Sie herzlich ein, das BFW Nürnberg und das BTZ Nürnberg bei einem Rundgang kennenzulernen.

Weiterlesen!

Hausführung und Infogespräche

Im Rahmen der Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales laden wir Sie herzlich ein, das BFW Nürnberg und das BTZ Nürnberg bei einem Rundgang kennenzulernen.

Wir sind Bildungsträger in der beruflichen Rehabilitation und qualifizieren Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen ihren Beruf nicht mehr ausführen können. Pro Jahr absolvieren ca. 260 Menschen ihre Umschulung im kaufmännischen oder gewerblich-technischen Bereich bei uns und stehen danach dem ersten Arbeitsmarkt zur Verfügung. Unsere Absolvent*innen haben meist eine Doppelqualifikation, und bringen viel Berufserfahrung mit. Sie suchen hochqualifizierte Menschen für Ihr Team oder interessieren sich für unsere Arbeit?
An folgenden Tagen finden Führungen statt:

  • Donnerstag, 11.11.21
  • Montag, 15.11.21
  • Dienstag, 16.1.21 (jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr)

Bei einem Besuch in unserem Hause gilt die 3G-Regel. Für eine ggf. nötige Nachverfolgung erheben wir Ihre Kontaktdaten. Bitte melden Sie sich an per Mail oder telefonisch unter 0911 938-7225.
Wir freuen uns auf Sie!

Greenletics Outdoor Gym
Eröffnung der neuen Sportanlage ist am 26. Oktober 2021.

Weiterlesen!

Greenletics Outdoor Gym

Eröffnung der neuen Sportanlage ist am 26. Oktober 2021.

Motivation für das BFW Nürnberg: Während der Pandemie mussten wir unser Schwimmbad, Fitness-Studio sowie Turnhalle schließen. Gerade für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer, oftmals mit physischem Rehagrund, ist Sport wichtig.

Wir freuen uns sehr, dass zur Eröffnung Vertreter*innen des BMAS (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) und des Goldenen Ring e.V. sowie Matthias Schindler, Paracycling Bronze-Gewinner Tokyo 2020 zugesagt haben.

Wer jetzt schon neugierig auf die Anlage: Hier die dokumentierte Entstehung von Greenletics Outdoor Gym.

Gut gestartet im BFW Nürnberg
Update vom 28.09.2021: Nach der Sommerpause starteten alle Kurse in Präsenz- oder Wechselunterricht.

Weiterlesen!

Gut gestartet im BFW Nürnberg

Update vom 28.09.2021: Nach der Sommerpause starteten alle Kurse in Präsenz- oder Wechselunterricht.

Wir freuen uns sehr, dass alle Mitarbeiter*innen und Teilnehmenden gut und vor allem gesund im BFW gestartet sind.Dank der zunehmenden Anzahl von Menschen mit vollem Impfschutz und des gut eingehaltenen Hygienekonzepts konnten wir unsere Kurse wie geplant weiterführen, sowohl im Reha-Zentrum als auch in unseren Außenstellen.

Gelockerte Vorgaben

Aufgrund der stabilen Situation passt das BFW Nürnberg, unter Berücksichtigung der geltenden Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung, den Maskenguide und die Hygieneregeln an. Ab sofort gilt an allen BFW-Standorten:

  • Am Platz im Ausbildungsbüro bzw. im Büro muss kein Mund-Nasenschutz mehr getragen werden, wenn der Mindestabstand gewahrt werden kann.
  • Überall sonst im Innenbereich (Flure, Toiletten, Aufzüge, Wartebereiche, ...) gilt weiterhin der Mindeststandard medizinische Masken.

Präsenz Reha-Zentrum und Außenstellen

Nachdem unser Hygienekonzept in den vergangenen Monaten gut funktioniert hat und auch schon eine Vielzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Teilnehmenden den vollen Impfschutz hat, führen wir den Großteil der Kurse, wie geplant, in Präsenz weiter. Kann aufgrund großer Ausbildungsgruppen der Mindestabstand nicht eingehalten werden, findet wie bereits praktiziert Wechselunterricht statt. Falls Infektionsfälle auftreten sollten, verlagern wir den Lernort der betroffenen Kurse und reduzieren die Präsenz. Und denken Sie bitte daran: Stets regelmäßig lüften. Umso besser die Frischluftzufuhr, desto geringer Ihr Ansteckungsrisiko!

Freiwillige Test

Testen, testen, testen: Ein wichtiges Instrument zur Früherkennung im BFW Nürnberg - auch für Geimpfte! Nutzen Sie im Reha-Zentrum das feste Angebot am Montag-Vormittag (bzw. die kostenlosen Selbsttests an den Außenstellen) und schützen Sie sich selbst, Angehörige und Ihre Ausbildungsgruppe!

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an unseren zentralen Ansprechpartner: Udo Panzer, Telefon 0911 – 938-7368  E-Mail

 

Infotag

Achtung: Infotag
Freitag ist im BFW Nürnberg Infotag.

Weiterlesen!

Infotag
Achtung: Infotag

Freitag ist im BFW Nürnberg Infotag.

Freitags können sich Interessierte über die Möglichkeiten und den Ablauf beruflicher Reha-Maßnahmen im Berufsförderungswerk Nürnberg informieren. Ohne Kosten, ohne Verpflichtung. Wir nehmen uns Zeit für Sie! Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen.

Unsere nächsten Termine (wöchentlicher Wechsel zwischen online und Präsenz):

  • 29. Oktober, 12. und 26. November sowie  am 10. Dezember 2021: Wir empfangen Sie online! Ab 9:30 Uhr via MS Teams. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung den Link per E-Mail.
  • 22. Oktober, 5. und 19. November sowie am 3. Dezember 2021, in Präsenz: Wir begrüßen Sie um 9:30 Uhr an der Information im Reha-Zentrum (Schleswiger Straße 101, 90427 Nürnberg)

Wie die Online-Veranstaltungen funktionieren: Für die Teilnahme über mobilen Geräten (Smartphone / Tablett) müssen Sie vorab die vorgeschlagene App downloaden. Über Notebook und Rechner können Sie auch ohne MS Teams Konto über den Browser (eine von drei vorgeschlagenen Alternativen) teilnehmen. Gerne helfen wir Ihnen telefonisch weiter.

Bitte melden Sie sich unbedingt vorher an (gilt für alle Veranstaltungen):

Tel.: 0911 938-7261
E-Mail

Berufskundliche Infotage 2021
Ehemalige und aktuelle Teilnehmende waren in Orga und Programm involviert.

Weiterlesen!

Berufskundliche Infotage 2021

Ehemalige und aktuelle Teilnehmende waren in Orga und Programm involviert.

Die Berufskundlichen Infotage 2021 im BFW Nürnberg waren in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Erstmals seit Oktober 2019 empfing das BFW wieder seine Reha-Fachberater*innen persönlich. 
Der 5. und 6. Oktober bot den Gästen spannende Fachvorträge, bei denen unter anderem Teilnehmende von ihrer beruflichen Reha erzählten. 
Angehende Kaufleute im E-Commerce waren vorab in die Vorbereitungen und dann im Tagungsbüro eingebunden, so dass am großen Tag alles reibungslos ablief. Wie immer bei den BKI war der zweite Tag mit seinen Exkursionen zu Betrieben in der Region das Highlight der Veranstaltung.
Dr. Susanne Gebauer, Geschäftsführerin des BFW Nürnberg, sowie Sandra Naether, Leiterin der Abteilung Teilhabe/Rehabilitation der DRV Nordbayern, machten den Anfang: ein Blick zurück, vor allem aber der nach vorne ließ erkennen, dass das BFW Nürnberg mit seinen Erfahrungen aus der Pandemie und den veränderten Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt nach wie vor starker Partner für seine Rehabilitationsträger ist. 

Die Pandemie hatte die Arbeit im BFW gründlich auf den Kopf gestellt – die Digitalisierung jedoch bekam dadurch einen Schub in die richtige Richtung: In Vorträgen und an Marktständen informierten Ausbildung, Reha- und Integrationsmanager*innen, Reha-Vorbereitung, das BFW Projekt-Büro sowie das neue Berufliche Trainingszentrum BTZ über neue Angebote und Berufsbilder, die letztlich eine Antwort auf die veränderte Arbeitswelt sind. Zum Beispiel wurde der neue Lernort „Digitaler Handel“ vorgestellt, der für kaufmännische Berufsbilder ein wichtiger Baustein für eine zeitgemäße Qualifizierung darstellt und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wichtige Kenntnisse fürs spätere Berufsleben vermittelt.

Die Geschäftsstellenleitungen aus Ansbach, Coburg, Nürnberg, Schwäbisch Hall und Weißenburg präsentierten, wie die Zusammenarbeit über die Außenstellengrenzen hinweg funktioniert hat. Petra Trautner aus Ansbach und Thorsten Michel aus Weißenburg waren der Runde live zugeschaltet. Es wurde vorgestellt, welche Strategien und Lösungen, die Pandemie-bedingt eingeführt wurden, beibehalten werden. Als Beispiel ist das regelmäßige Treffen der Außenstellenleiter*innen mit Udo Panzer zu nennen, welches nun ohne viel Aufwand via MS Teams abgehalten werden kann.

Veränderungsbedarf in der betrieblichen Umschulungsmaßnahme RIB wurde von Kolleginnen und Kollegen aus den Außen-Standorten Bamberg, Neumarkt Coburg und Schwäbisch Hall aufgezeigt: Anhand von Beispielen machten sie auf das Defizit in der psychologischen Unterstützung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufmerksam. Im Vortrag der Reha-Psychologie aus dem Reha-Zentrum wurde deutlich, wie hoch der Anteil der psychischen Erkrankungen in der Gesamtbevölkerung und insbesondere im Bereich der beruflichen Rehabilitation ist. Ferner wurde die Arbeit in der Betreuungspsychologie vorgestellt.

Als externer Redner berichtete Markus Mooser von TC Buckenmaier, Modehaus mit stationärem Handel in Crailsheim und Ansbach, von deren Haltung zum online-Handel und der Kunst, während der Pandemie für Stammkundschaft real präsent aber auch über einen webshop erreichbar zu sein. 

Bemerkenswert selbstsicher präsentierten sich ein ehemaliger und ein aktueller Rehabilitand auf der Bühne: Robert Meyerhöfer stellte seinen neuen Arbeitsplatz in der Kläranlage Abenberg vor. Als Fachkraft für Abwassertechnik fand er unmittelbar nach seiner Prüfung im Februar 2021 dort eine unbefristete Anstellung. Sven Lohse hat seinen Abschluss noch vor sich: im Februar 2022 wird er das BFW als ausgebildeter Technischer Produktdesigner verlassen. Sein ehemaliger Arbeitgeber schuf für den Umschüler extra einen Arbeitsplatz für das Betriebspraktikum. Lohse wurde von Beginn an in leitender Position eingesetzt und darf davon ausgehen, dass die Chancen auf eine Übernahme hoch sind.

Das BFW-Veranstaltungsteam bekam für das Event viel Unterstützung von angehenden Kaufleuten im E-Commerce. Diese leisteten im Vorfeld professionelle Zuarbeit und konnten durch diese Praxiserfahrung wertvolle Erfahrung für ihr späteres Berufsleben sammeln. Reha-Ausbilder Harald Aumer (3. v. l.) konnte sich auf sein Team zu 100 % verlassen. 

Die Besuche der Unternehmen am zweiten Tag lieferten den Gästen wieder viel Input. Innovative Firmen stellten sich und ihre Ausbildungsbereiche vor und gewährten einen Einblick in die unterschiedlichsten Arbeitsplätze.

Die vielen positive Rückmeldungen zur Veranstaltung freuen uns sehr – vielen Dank dafür!

Neue Kooperation
Seit August 2021 befindet sich das BBW Bezirk Mittelfranken auf dem BFW Gelände.

Weiterlesen!

Neue Kooperation

Seit August 2021 befindet sich das BBW Bezirk Mittelfranken auf dem BFW Gelände.

Im Blattwerk, der Ausbildungsgärtnerei des BFW Nürnberg, ist das BBW Bezirk Mittelfranken kürzlich eingezogen. Die Ausbilder*innen sind bereits kräftig am Einrichten.

Das BBW eröffnet Perspektiven für Menschen mit Förderbedarf bei Hören, Sprache und Lernen in Mittelfranken. Am neuen Standort in der Schleswiger Straße finden künftig nachstehende Qualifizierungen statt:

  • Werker/in im Gartenbau Fachrichtung Zierpflanzenbau und
  • Werker/in im Gartenbau Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Wir wünschen einen guten Start!

Clip ab!

Geändertes Berufsbild Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandelsmanagement
Seit 2021 wurde das kaufmännische Berufsbild nicht nur umbenannt, sondern erhielt neue Schwerpunkte.

Weiterlesen!

Geändertes Berufsbild Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Seit 2021 wurde das kaufmännische Berufsbild nicht nur umbenannt, sondern erhielt neue Schwerpunkte.

Das BFW Nürnberg hat die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Groß- und Außhandelsmanagement sehr gut an die neuen Anforderungen angepasst. Der erste Start war bereits im Januar, nun startet bereits der zweite Kurs.

Insgesamt lässt sich feststellen, dass das Berufsbild nun wesentlich mehr digitale Inhalte hat. Dafür wurde in der Übungsfirma Scriptaplus ein eigener Lernort integriert. Aber auch die Logistik und das Retourenmanagement haben einen deutlich höheren Anteil gewonnen.

Unser Ausbilder Timo Brückner begibt sich im Clip auf eine Reise durch die einzelnen Ausbildungsstationen bzw. Lernorte, die unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der 24 Monate Umschulungszeit im BFW Nürnberg durchlaufen. Über den Lernort "Digitaler Handel" erzählen gleich drei Ausbilder die wesentlichen Inhalte. Falls Sie noch Fragen zur Ausbildung haben, können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren.

Clip ab!

Infoveranstaltungen des BTZ Nürnberg
Alle Infos über das BTZ Nürnberg für Interessierte und Reha-Berater*innen ab jetzt immer montags ab 14:00 Uhr!

Weiterlesen!

Infoveranstaltungen des BTZ Nürnberg

Alle Infos über das BTZ Nürnberg für Interessierte und Reha-Berater*innen ab jetzt immer montags ab 14:00 Uhr!

Aufgrund der aktuellen Corona - Infektionszahlen findet die Veranstaltungsserie bis auf weiteres online statt. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beantworten in der Veranstaltung, aber auch in einem persönlichen Gespräch, das wir nach der Infoveranstaltung verabreden können, gerne alle Ihre Fragen.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung unter unter Telefon 0911 938-7550 oder 7551 oder per E-Mail den entsprechenden Zugangslink (via MS Teams).

Und so kommen Sie zu uns:
Für die Teilnahme über mobilen Geräten (Smartphone / Tablett) müssen Sie vorab die vorgeschlagene App downloaden. Über Notebook und Rechner können Sie auch ohne MS Teams Konto über den Browser (eine von drei vorgeschlagenen Alternativen) teilnehmen. Gerne helfen wir Ihnen telefonisch weiter.


Das Team des BTZ Nürnberg freut sich auf Ihren Besuch!