Regionale Standorte und Termine des BFW Nürnberg

Das Netz aus Geschäftsstellen und Standorten des BFW Nürnberg erstreckt sich über Nordbayern und angrenzende Regionen. Die Ausbildung erfolgt ambulant am Wohnort in direkter Kooperation mit regionalen Wirtschaftsunternehmen.

Geschäftsstelle Ansbach

Petra Trautner, Geschäftsstellenleiterin
Bahnhofplatz 7-9, 91522 Ansbach
Tel. 0981 48899-13, Fax 0981 48899-16


Anfahrtsplan Druckversion

 

 


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-AN 16 11.09.2017 10.07.2018
IWR-AN 41 11.09.2017 06.04.2018
RiB-AN 34 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-AN 34 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2019

Geschäftsstelle Aschaffenburg

Christine Schäfer, Geschäftsstellenleiterin
Stengerstraße 9, 63741 Aschaffenburg
Tel. 06021 58209-10, Fax 06021 58209-20


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-AB 22 30.10.2017 31.08.2018
IWR-AB 26 11.09.2017 10.04.2018
RiB-AB 23 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-AB 23 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2020

Regionalzentrum Bamberg

Beate Cöster, Leiterin Regionalzentrum
Baunacher Str. 16, 96052 Bamberg
Tel. 0951 968383-11, Fax 0951 968383-3


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIRA-BA nach Vereinbarung
BIK-BA 28 11.09.2017 10.07.2018
IWR-BA 53 12.09.2017 11.04.2018
RiB-BA 31 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-BA 31 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2019
UB-BA nach Vereinbarung

Geschäftsstelle Bayreuth

Alina Theil, Geschäftsstellenleiterin
Kulmbacher Straße 103, 95445 Bayreuth
Tel. 0921 745442-12, Fax 0921 745442-16


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-BT 27 21.08.2017 20.06.2018
IWR-BT 35 11.09.2017 10.04.2018
RiB-BT 30 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-BT 30 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2020

Geschäftsstelle Coburg

Anja Boller, Geschäftsstellenleiterin
Hindenburgstraße 6, 96450 Coburg
Tel. 09561 2392-12, Fax 09561 2392-22


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIRA-CO nach Vereinbarung
BIK-CO 27 15.05.2017 14.03.2018
BIK-CO 28 14.08.2017 13.06.2018
BIK-CO 29 13.11.2017 12.09.2018
BIK-CO 30 12.02.2018 11.12.2018
IWR-CO 63 11.09.2017 10.04.2018
RiB-CO 30 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-CO 30 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2019

Standort Crailsheim

Stephan Koller, Leiter Geschäftsfeld Regionale Qualifizierung und Integration (RQI)
Hofwiesenstraße 36, 74564 Crailsheim
Tel. 07951 29702-63, Fax 07951 29702-65


Anfahrtsplan Druckversion


Geschäftsstelle Hof

Andreas Feldrapp, Geschäftsstellenleiter
Viceburgstraße 2, 95032 Hof
Tel. 09281 85003-10, Fax 09281 85003-15


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-HO 19 11.09.2017 10.07.2018
IWR-HO 39 19.09.2017 18.04.2018
RiB-HO 25 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-HO 25 Hauptmaßnahme 01.08.2017 31.08.2019

Geschäftsstelle Neumarkt i.d.OPf.

Albert Deinhard, Geschäftsstellenleiter
Bahnhofplatz 4, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel. 09181 2204-52, Fax 09181 2204-53


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-NM 13 11.09.2017 10.07.2018
IWR-NM 41 11.09.2017 10.04.2018
RiB-NM 31 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-NM 31 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2019

Standort Bad Neustadt a.d. Saale

Detlef Wieland, Geschäftsstellenleiter
Gartenstraße 11, 97616 Bad Neustadt a.d. Saale
Tel. 09771 6012-50, Fax 09771 6012-51

Geschäftsstelle Nürnberg-Nord

Doris Bauer, Geschäftsstellenleiterin
Schleswiger Straße 101, 90427 Nürnberg
Tel. 0911 938-7224, Fax 0911 938-7101


Anfahrtsplan Druckversion

 

Aktivierungs- und Integrationsmaßnahme des Jobcenter Nürnberg und der Bundesagentur für Arbeit:

InRAM - Ziel der Maßnahme ist die dauerhafte Integration für Menschen mit Behinderungen in das Berufsleben auf dem ersten Arbeitsmarkt über ein betriebliches Praktikum.


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIRA-N 22.05.2017 21.02.2018
BIRA-N 18.09.2017 15.06.2018
BIK-N 40 22.05.2017 21.03.2018
BIK-N 41 18.09.2017 17.07.2018
IWR-N 86 26.06.2017 25.01.2018
IWR-N 87 18.09.2017 17.04.2018
RiB-N 34 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-N 34 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2020
UB-N 8 nach Vereinbarung
UB-N 9 nach Vereinbarung

Geschäftsstelle Nürnberg-West

Sabine Kopp, Geschäftsstellenleiterin
Fürther Straße 330, 90429 Nürnberg
Tel. 0911 376515-15, Fax 0911 376515-34


Anfahrtsplan Druckversion

 

Die Angebote in der Geschäftsstelle Nürnberg-West

Aktivierungs- und Integrationsmaßnahmen der Jobcenter Nürnberg und Fürth sowie der Agentur für Arbeit

  • VARIO - Qualifizierung im Baukastensystem in den Bereichen Metall/Elektronik/Sanitär, Verkauf/Handel/kaufmännisch, Lager/IT, Hotel/Gastronomie, Pflege, Farbe/Gebäudereinigung und Bau.
  • Arbeitsgelegenheiten (AGH) - Unser Angebot umfasst eine individuell auf den Teilnehmenden abgestimmte Unterstützung und bietet Profiling, Einzelcoaching, Workshops, Gruppencoaching und unterstützende Begleitung.
  • Developmentcenter - Berufliche Orientierung durch Erörterung von Potenzialen und Erprobung
  • IODA - Verbesserung der beruflichen Qualifikation, Erlangung eines Umschulungs-/ Ausbildungsplatzes, Heranführung an den Berufsschullehrstoff
  • KompAS - steht für: Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb und ist eine Maßnahme, die den Integrationskurs des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ergänzt. Konkret bedeutet dies, dass die Teilnehmenden einen BAMF-Integrationskurs im BFW Nürnberg absolvieren. Darauf aufbauend besuchen sie den Unterricht zu diversen lebens- und berufspraktischen Themen.
  • Alltagscoaching - Handlungsmöglichkeiten erkennen – berufliche Perspektiven entwickeln
  • Integrationskurse - Jeder Integrationskurs (IK) besteht aus einem Sprachkurs (600 UEs) und einem Orientierungskurs (100 UEs) und bereitet auf einen zertifizierten B1-Abschluss vor. Innerhalb eines IKs werden Themen aus dem alltäglichen Leben (Wohnen und Einkaufen, Aus- und Weiterbildung, Gesundheit, Arbeit und Beruf, Freizeit und soziale Kontakte, Medien und Mobilität) aufbereitet sowie schriftliche und mündliche Korrespondenz und Kommunikation eingeübt. Eine erfolgreiche Integration in Deutschland ist nur durch den Erwerb und das Beherrschen der Sprache möglich – zusammen mit dem BAMF begleiten wir Sie bei Ihren ersten Schritten in eine erfolgreiche Integration.
  • Zukunftswerkstatt - Zukunft aktiv gestalten: Aktivcenter mit Werkstattmodulen und betrieblicher Erprobung mit schrittweiser Erhöhung der täglichen Anwesenheitszeit.
  • MIrA-E - Maßnahme auf AVGSbasis;  Kundenscreening zur individuellen Orientierung – ein Unterstützungsangebot für das Jobcenter.
  • HERZ - Maßnahme für (Allein-) Erziehende, bei der die (Re-) Organisation der Tagesstruktur neben einer beruflichen Orientierung im Vordergrund steht.

 

 

 


Standort Roth

Thorsten Michel, Geschäftsstellenleiter
Münchner Straße 33, 91154 Roth
Tel. 09171 852400, Fax 09171 8509321


Anfahrtsplan Druckversion


Geschäftsstelle Schwäbisch Hall

Stephan Koller, Leiter Geschäftsfeld Regionale Qualifizierung und Integration (RQI)
In den Herrenäckern 9, 74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791 94616-6, Fax 0791 94616-78


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-SHA 26 16.10.2017 15.10.2018
IWR-SHA 25 15.09.2017 14.06.2017
RiB-SHA 25 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-SHA 25 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2020

Geschäftsstelle Schweinfurt

Detlef Wieland, Geschäftsstellenleiter
Bahnhofsplatz 1, 97424 Schweinfurt
Tel. 09721 8070-20, Fax 09721 8070-16


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-SW 28 03.07.2017 02.05.2018
BIK-SW 29 04.10.2017 03.07.2018
IWR-SW 39 11.09.2017 10.04.2018
RiB-SW 32 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-SW 32 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2019

Geschäftsstelle Weiden i.d.OPf.

Raimund Lindlbauer, Geschäftsstellenleiter
Bahnhofstraße 28, 92637 Weiden i.d.OPf.
Tel. 0961 47052-15, Fax 0961 47052-16


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIRA-WEN nach Vereinbarung
BIK-WEN 16 19.06.2017 18.04.2018
BIK-WEN 17 04.12.2017 02.10.2018
IWR-WEN 30 16.10.2017 15.05.2018
RiB-WEN 25 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-WEN 25 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2017

Geschäftsstelle Weißenburg

Thorsten Michel, Geschäftsstellenleiter
Schwärzgasse 1, 91781 Weißenburg
Tel. 09141 87379-63, Fax 09141 87379-57


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-WUG 19 04.09.2014 03.07.2018
IWR-WUG 40 04.09.2017 03.04.2018
RiB-WUG 34 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-WUG 34 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2020

Geschäftsstelle Würzburg

Peter Kroll, Geschäftsstellenleiter
Dürerstraße 14, 97072 Würzburg
Tel. 0931 46787-40, Fax 0931 46787-56


Anfahrtsplan Druckversion


Maßnahme Terminart Beginn Ende
BIK-WÜ 21 14.08.2017 13.06.2018
IWR-WÜ 36 12.06.2017 11.01.2018
IWR-WÜ 37 16.10.2017 16.05.2017
RiB-WÜ 27 Vorbereitungsmaßnahme 07.07.2017 31.08.2017
RiB-WÜ 27 Hauptmaßnahme 01.09.2017 31.08.2020

RiB

RiB steht für Rehabilitation in Kooperation mit Betrieb und Berufschule - Betriebliche Umschulung im dualen Ausbildungssystem.
  • Wohnortnahe, betriebliche Umschulung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf des dualen Ausbildungssystems
  • Kontinuierliche Begleitung und Unterstützung durch das Team der BFW-Geschäftsstelle
  • Ausbildungsbegleitender Unterrricht zur Sicherung des Umschulungserfolgs
  • Vorbereitung auf Zwischen- und Abschlussprüfung
Dauer der Hauptmaßnahme: i.d.R. 24 Monate
Dauer der Vorbereitungsmaßnahme: sechs Wochen bei Beginn im Frühjahr und acht Wochen bei Beginn im Herbst

IWR

IWR steht für Integrationsmaßnahme zur direkten Wiedereingliederung von Rehabilitanden/-innen.
  • Gemeinsame Analyse der beruflichen und persönlichen Situation
  • Gemeinsames Erarbeiten konkreter Ziele und neuer beruflicher Perspektiven
  • Gemeinsame, individuelle Berufswegeplanung
  • Erweiterung der vorhandenen beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Individuelle Betreuung und Begleitung des Rehabilitationsprozesses
  • Verbesserung der beruflichen Handlungskompetenzen
Dauer: sieben bis neun Monate

BIK

BIK steht für Berufliche Integration durch Kooperation für psychisch vorerkrankte Personen.
  • Gemeinsames Erarbeiten individueller Lösungen unter Berücksichtigung persönlicher Stärken und beruflichen Fähigkeiten
  • Förderung von lebenspraktischen und beruflich-fachlichen Kompetenzen
  • Umfassende und individuelle Betreuung und Begleitung des Rehabilitationsprozesses
  • Qualifizierung in Theorie und Praxis
  • Gemeinsames Erarbeiten konkreter Ziele und neuer beruflicher Perspektiven

Dauer: zehn Monate

BIRA

BIRA steht für Berufliche Integration in den regionalen Arbeitsmarkt.
  • Gemeinsames Erarbeiten neuer beruflicher Perspektiven
  • Feststellung und Förderung persönlicher Stärken sowie beruflicher Fähigkeiten
  • Qualifizierung in Theorie und Praxis
  • Regelmäßige Gespräche mit ausgewiesenen Fachkräften der beruflichen Rehabilitation
  • Umfassende und individuelle Beratung und Unterstützung
Dauer der Maßnahme: i.d.R. neun Monate

UB

UB steht für Berufliche Qualifizierung im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung.Ziel ist die nachhaltige Integration von Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt. Das gilt auch für Teilnehmende, die keinen formalen Berufsabschluss vorweisen können.Die Maßnahme ist für behinderte Menschen geeignet,
  • die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben,
  • aber nicht das besondere Angebot der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) benötigen
  • und einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz anstreben.
Dauer: 24 Monate
Bei Bedarf ist eine Verlängerung um bis zu 12 Monate vorgesehen.